EuroVelo 5

617 km

EuroVelo 5

Die EuroVelo 5-Route Via Romea Francigena verbindet auf 3.200 km London mit Brindisi in Italien. Sie zeichnet den Weg der Pilger vor über tausend Jahren nach, als sich diese über die Städte Lille, Brüssel und Straßburg nach Rom begaben und ihre Reise dann nach Jerusalem fortsetzten.

Von Calais nach Martelange

Entdecken Sie entlang dieser 617 km einen Teil der Natur und Kultur der EV5 zwischen der französischen Seite und den belgischen Ardennen. Folgen Sie den Wasserläufen und Wasserwegen der Leie, der Schelde, der Dender und der Maas. Radeln Sie auf alten Eisenbahnstrecken, die als Grünanlagen angelegt wurden. Genießen Sie die erhaltenen und malerischen Landschaften in den Naturparks des Pays des Collines, der flämischen Ardennen und der belgischen Ardennen. Entdecken Sie Städte und Dörfer mit Charakter und deren UNESCO-Welterbe-Stätten Lille, Lessines, Grammont, Brüssel, Dinant.

Calais-Roubaix (Strecke im Aufbau)

220 km

Diese Etappe schlängelt sich über das Land, von Calais bis Saint Omer, eine hübsche kleine Stadt, deren Kathedrale als schönstes religiöses Gebäude der Region gilt. Die Route führt sie weiter in Richtung Lille. Sie ist die ehemalige Kulturhauptstadt Europas und verfügt über ein bemerkenswertes Erbe.

Zu entdecken

  • Calais, seine Strände und die Côte d’Opale
  • Saint-Omer und ihre Kathedrale
  • Lille, das historische Zentrum, die Museen und das außergewöhnliche Kulturerbe der Stadt

GPX Download

Roubaix – Brüssel

121 km

Tauchen Sie in die Natur vor den Toren der europäischen Hauptstadt ein. Grüne Wege am Ufer, hügelige Landschaften, bewaldete Bergkuppen, malerisches Erbe, fantastische Folklore und außergewöhnliche Rastplätze. Willkommen in den Naturparks des Pays des Collines und der flämischen Ardennen.

Zu entdecken

  • Roubaix und das Musée d’art et d’industrie, La Piscine (Museum für Kunst und Gewerbe, La Piscine)
  • Scheldemeersen, eine Landschaft mit blühenden Wiesen, Röhrichten und Waldgrenzen entlang der von der Schelde geschnittenen Mäander
  • Naturpark des Pays des Collines und die fantastische Folklore
  • Ronse, die St. Hermes-Krypta und der Panorama-Turm der „Hoge Mote“
  • Lessines und das Hôpital Notre-Dame à la Rose, Hospices de Beaune du Nord
  • Geraardsbergen und die „Mauer“, wichtiger Punkt der Flandern-Rundfahrt
  • Naturpark der Flämischen Ardennen
  • Brüssel, Hauptstadt Europas, von der Grand Place zum Europäischen Parlament

Mehr erfarhen

westtoer.be
visitwapi.be
tov.be
GPX Download

Brüssel – Namur

101 km

Wenn Sie Brüssel in Richtung Süden verlassen, gelangen Sie rasch in den majestätischen Sonienwald und schließlich zum Lac de Genval und zu den kleinen Brabanter Straßen, die Sie in aller Ruhe nach Wavre und dann nach Namur führen – Hauptstadt der Wallonie und Tor zu den Ardennen.

Zu entdecken

  • Brüssel, Hauptstadt Europas, von der Grand Place zum Europäischen Parlament
  • Sonienwald, Domaine Solvay und die Folon-Stiftung
  • Lac de Genval
  • Namur, die Zitadelle, das historische Zentrum, die Museen

GPX Download

Namur – Martelange

175 km

Diese Etappe in den Ardennen nimmt Sie mit zur Entdeckung des Natur-, Architektur- und Brauereierbes der Wallonie. Mal auf grünen Wegen, mal auf Landstraßen – die bezaubernden Täler, die hübschen Ardenner Dörfer und die Panorama-Ausblicke werden Ihre Reise verschönern.

Zu entdecken

  • Namur, die Zitadelle, das historische Zentrum, die Museen
  • Dinant, die Kais, die Zitadelle, das Saxofon-Museum
  • Marche-en-Famenne, die Museen, die Fußgängerzone, der Stadtboulevard
  • La Roche-en-Ardenne, die Burg, die Terrassen, die Sehenswürdigkeiten an der Ourthe
  • Bastogne, das Mardasson Memorial und das Bastogne War Museum

Mehr erfahren

visitardenne.com

GPX Download